Renovierungs-Special

Der große Redaktionstest So strapazierfähig ist Lindura wirklich

Test: So strapazierfähig ist der Lindura-Boden von Meister

Welche physischen Gründe Lindura so strapazierfähig machen

Das Geheimnis des starken Bodens ist die Deckschicht aus echtem Holz, die mit einem mineralischen Wood Powder zusammengepresst wird. Dieses besondere Gemisch aus Holz und Mineralien lässt so gut wie keine Schäden auf dem Lindura-Boden zu. 

Anzeige

Wir haben dem Boden einigen Tests unterzogen 

1. Test: Wie gut absorbiert der Boden Flüssigkeiten?

Meister Logo

Um zu überprüfen, wie undurchlässig Lindura ist, haben wir gleich drei verschiedene Flüssigkeiten etwa fünf Minuten lang in den Boden einwirken lassen. Wein, Kaffee und Orangensaft waren allesamt sehr leicht mit einigen Tüchern Haushaltspapier abzuwischen. Weder ein Abdruck durch die Nässe, noch eine Verfärbung - mit so einem Resultat hätten wir wirklich nicht gerechnet, Chapeau! 

2. Test: Wie reagiert der Boden beim Aufprall eines schweren Gegenstandes?

Dieser Test wurde gleich mit zwei verschiedenen Gegenständen durchgeführt: Beim ersten Testdurchlauf ist uns eine schwere Metallkugel aus der Hand gefallen und auf den Boden geprallt. Weder eine Delle noch Holzsplitter waren das Resultat - dieser Boden lässt sich wirklich viel gefallen! Für den zweiten Test ließen wir einen Hammer aus Schulterhöhe auf Lindura fallen. Schlimmer kann es für einen Holzboden eigentlich nicht kommen. Doch auch diesen Test hat der Boden ohne Macke bravourös bestanden. 

3. Test: Was passiert, wenn man hektisch auf hohen Schuhen über den Boden geht?

Bei dem Gedanken daran, eine Frau würde mit hohen Schuhen über neuen Holzboden spazieren, stellen sich bei vielen Menschen die Nackenhaare auf - zu groß ist die Angst vor unschönen Dellen im Boden. Für den letzten Test allerdings haben wir genau dies getan und das Ergebnis ist wirklich überraschend ausgefallen: Der Boden blieb komplett unbeschädigt und auch das Gefühl, mit hohen Schuhe über Lindura zu gehen, war ein Anderes. Der Absatz ist nicht weggerutscht - was für ein sehr sicheres Gefühl sorgte. Bei diesem Test punktete der Boden gleich doppelt.

Übrigens: Kratzfest ist Lindura nicht. Bitte daher immer an Filzgleiter für Tische und Stühle denken!

Promotion
Schlagworte
Bodenbeläge | Expertentipps | Renovierung