Buchtipps

Markus Orths Irgendwann ist schluss
Roman
"Irgendwann ist Schluss" von Markus Orths

Orths spielt variantenreich mit Genres und Situationen, die jederzeit ins Groteske kippen können – als sei das Leben die Konstellation auf einem Snookertisch.

Leise Musik hinter der Wand von Viktorija Tokarjewa
Roman
"Leise Musik hinter der Wand" von Viktorija Tokarjewa

Ein großes Herz: Die schöne Ada liebt das Leben und die Liebe, alles andere wäre doch sinnlos, oder?

Gleis 4 von Franz Hohler
Roman
"Gleis 4" von Franz Hohler

Franz Hohler spinnt in "Gleis 4" geschickt eine Geschichte, die einen auch dank seiner wunderbar präzisen Sprache sofort in ihren Bann zieht.

Promotion
Bis nächstes Jahr im Frühling von Hiromi Kawakami
Roman
"Bis nächstes Jahr im Frühling" von Hiromi Kawakami

Noyuri und Takuya sind seit sieben Jahren verheiratet, als Noyuri erfährt, dass ihr Mann ein Verhältnis hat.

Bevor sie mich liebte von Elanor Dymott
Roman
"Bevor sie mich liebte" von Elanor Dymott

Elanor Dymotts Stimme ist auf wunderbare Weise einzigartig: Nach und nach enthüllt sich dem fassungslosen Anwalt eine abgründige Geschichte ...

Der Fisch ist ein einsamer Kämpfer von Astrid Waliszek
Roman
"Der Fisch ist ein einsamer Kämpfer" von Astrid Waliszek

Der Leser taucht in die Gedankenwelt von Topolina ein, die von einer optimistischen Melancholie gekennzeichnet ist.

Rafael Cardoso Sechzehn Frauen
Roman
Sechzehn Frauen von Rafael Cardoso

Sechzehn Frauen, eine Stadt: eine unwiderstehliche Liebeserklärung an die Schönheit von Rio!

Hier könnte ich zur Welt kommen von Marjorie Celona
Roman
"Hier könnte ich zur Welt kommen" von Marjorie Celona

Die Autorin schreibt die komplette Geschichte aus der Sicht der Protagonistin, der als Baby ausgesetzten Shannon und trifft den Leser damit direkt ins Herz.

Roman
"Warte nur, es passiert schon was" von Christos Ikonomou

Der Roman wurde ausgezeichnet mit dem griechischen Staatspreis für Literatur 2011.

Emma Donoghue Das rote Band
Roman
"Das rote Band" von Emma Donoghue

Das rote Band ist farbenfroh, wild und unwiderstehlich. Donoghue malt ein beseeltes Bild in ihrem Roman.

Anzeige

[nächste Seite] 1 2 3 4 5 [...]

Buchtipps

Markus Orths Irgendwann ist schluss
Roman
"Irgendwann ist Schluss" von Markus Orths

Orths spielt variantenreich mit Genres und Situationen, die jederzeit ins Groteske kippen können – als sei das Leben die Konstellation auf einem Snookertisch.

Leise Musik hinter der Wand von Viktorija Tokarjewa
Roman
"Leise Musik hinter der Wand" von Viktorija Tokarjewa

Ein großes Herz: Die schöne Ada liebt das Leben und die Liebe, alles andere wäre doch sinnlos, oder?

Gleis 4 von Franz Hohler
Roman
"Gleis 4" von Franz Hohler

Franz Hohler spinnt in "Gleis 4" geschickt eine Geschichte, die einen auch dank seiner wunderbar präzisen Sprache sofort in ihren Bann zieht.

Promotion
Bis nächstes Jahr im Frühling von Hiromi Kawakami
Roman
"Bis nächstes Jahr im Frühling" von Hiromi Kawakami

Noyuri und Takuya sind seit sieben Jahren verheiratet, als Noyuri erfährt, dass ihr Mann ein Verhältnis hat.

Bevor sie mich liebte von Elanor Dymott
Roman
"Bevor sie mich liebte" von Elanor Dymott

Elanor Dymotts Stimme ist auf wunderbare Weise einzigartig: Nach und nach enthüllt sich dem fassungslosen Anwalt eine abgründige Geschichte ...

Der Fisch ist ein einsamer Kämpfer von Astrid Waliszek
Roman
"Der Fisch ist ein einsamer Kämpfer" von Astrid Waliszek

Der Leser taucht in die Gedankenwelt von Topolina ein, die von einer optimistischen Melancholie gekennzeichnet ist.

Rafael Cardoso Sechzehn Frauen
Roman
Sechzehn Frauen von Rafael Cardoso

Sechzehn Frauen, eine Stadt: eine unwiderstehliche Liebeserklärung an die Schönheit von Rio!

Hier könnte ich zur Welt kommen von Marjorie Celona
Roman
"Hier könnte ich zur Welt kommen" von Marjorie Celona

Die Autorin schreibt die komplette Geschichte aus der Sicht der Protagonistin, der als Baby ausgesetzten Shannon und trifft den Leser damit direkt ins Herz.

Roman
"Warte nur, es passiert schon was" von Christos Ikonomou

Der Roman wurde ausgezeichnet mit dem griechischen Staatspreis für Literatur 2011.

Emma Donoghue Das rote Band
Roman
"Das rote Band" von Emma Donoghue

Das rote Band ist farbenfroh, wild und unwiderstehlich. Donoghue malt ein beseeltes Bild in ihrem Roman.


[nächste Seite] 1 2 3 4 5 [...]

Anzeige