Deko & Accessoires

Neue Armaturen und Haushaltsgeräte Wassergenuss

Es ist ganz unterschiedlich auf der Welt verteilt. Wir nutzen in unserem Alltag hauptsächlich kostbares Grundwasser. Neue Armaturen und Haushaltsgeräte sorgen für klugen Umgang mit dem Lebenselixier Nummer eins.
Armatur Elio
1 von 16

Wasser aus der Leitung wird salonfähig. Immer mehr Menschen löschen ihren Durst direkt aus dem Hahn. Nach einer repräsentativen Umfrage der Initiative Blue Responsibility gaben zwei Drittel der Befragten an, regelmäßig oder gelegentlich aus der Leitung zu trinken, je besser die Qualität, desto lieber. Vor allem Kalk trübt den Geschmack, dessen Ablagerungen aber auch Geräte vom Kocher bis zur Spülmaschine in ihrer Funktion beeinträchtigen können. Für weiches und schmackhaftes Wasser sorgen Filter aller Art, von der kleinen Filterpatrone für geringe Mengen bis zur Enthärtungsanlage im Keller.

Anzeige

Wohlschmeckendes Wasser spenden auch Armaturen, die es frisch filtern. Kühlschränke mit Eiswürfel- und Wasserspender sind immer häufiger etwa mit Aktivkohlefiltern ausgestattet. Im Trend und äußerst energieeffizient: Armaturen, die gekochtes und gefiltertes Wasser auf Hebeldruck spenden. Einfacher geht’s wirklich nicht.

Prominente Unterstützung bekommt das Wasser aus der Leitung zum Beispiel von Schauspieler Hannes Jaenicke. Der bekennende Umweltaktivist kämpft zusammen mit Sodastream für die Reduzierung von Plastikmüll, denn durch den Einsatz von Trinkwassersprudlern werden jährlich Hunderte von PET-Flaschen pro Haushalt vermieden.

Leitungswasser schmeckt also nicht nur gut, sondern hilft auch, die Umwelt zu schützen. 

1 von 16
Promotion
Schlagworte
Deko | Einrichtungstipps | Haushaltsgeräte | Kochen