Rezepte

Tolle Grillrezepte Mariniertes Zitronenhuhn

Mariniertes Zitronenhuhn

Mariniertes Zitronenhuhn

(ZUTATEN FÜR 6 PERSONEN)

Anzeige

FLEISCH: 3 Hühnerbrustfilets, 3 Zweige Salbei, 100 ml Balsamico-Essig, 40 ml Zitronensaft, 2 EL brauner Zucker, Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

SALAT: 600 g festkochende Kartoffeln, 50 g Rucola, in Streifen geschnitten

DRESSING: 1 ELZesten von 1 Bio- Zitrone, 1 EL grobkörniger Senf, 125 g Mayonnaise, 2 ELZitronensaft, Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle.

Tipp

Marinadenzutaten in ein Schraubdeckelglas füllen, gut verschließen, schütteln, fertig. So kann man Marinaden auch gut vorbereiten!


ZUBEREITUNG: Hühnerbrustfilets mit Salbei in eine flache Schüssel geben. Restliche Zutaten verrühren, über das Fleisch gießen und ca. 30 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen. Inzwischen für den Salat die Kartoffeln garen, abgießen, schälen. Abgekühlt in Scheiben schneiden, mit Rucola vermischen. Dressingzutaten verrühren, über den Salat geben, untermischen. Den Grill auf mittlere bis hohe Temperatur vorheizen. Die Hühnerbrustfilets und den Salbei aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, Marinade in einen Topf gießen. Fleisch und Salbei von jeder Seite ca. 4 bis 5 Minuten grillen. Die Marinade im Topf 2 bis 3 Minuten etwas einköcheln. Hühnerbrust in Stücke schneiden, mit Salbei auf die Teller verteilen, mit der Sauce übergießen. Mit dem Kartoffelsalat anrichten.

Promotion
Schlagworte
Selbermachen