Aktuelle Designtrends

Deko-Putz und Lasuren Frischer Teint für Ihre Wände

Sonnige Lasureffekte

Viele Hersteller haben ihre Palette zur Raumgestaltung fantasievoll mit Beschichtungen, Lasuren und Putzen erweitert. Dabei wurden traditionelle Techniken wie Lehmputz oder der außerhalb der Denkmalpflege fast vergessene „Stucco Veneziano“ neu entdeckt. Beide Verfahren sollten, um optimale Ergebnis zu erzielen, von erfahrenen Handwerkern ausgeführt werden. Gebrauchsfertige Dekoputze, Beschichtungen aus Baumwollfasern oder Lasuren sind deutlich günstiger und lassen sich ohne fachmännische Hilfe selbst auftragen.

Anzeige

Wichtig: Den Untergrund vorher prüfen. Er muss trocken, glatt und ohne Rückstände, z. B. Tapetenreste, sein. Dann die Wand mit Sperrgrund streichen. Das verhindert das Durchschlagen von alten Farben, Mustern oder Flecken auf die neue Wandgestaltung.  

Promotion
Schlagworte
Renovierung | Wandgestaltung | Wohnung