Wellness Zuhause

Großreinemachen Tipp 7: Fensterputzen nicht vergessen

Tipps für den Frühjahrsputz
       
7 von 7
Anzeige

Sie dachten, das wäre es schon gewesen? Fast, denn eine ganz wichtige Sache fehlt noch: Das Fensterputzen! An keiner anderen Stelle in Haus und Wohnung zeichnen sich die Spuren des vergangenen Winters besser ab. Der Schmutz an der Fensterscheibe lässt sich zum Glück relativ leicht entfernen; ein Baumwolltuch und Glasreiniger reichen meist aus. Ist der Grad der Verschmutzung zu hoch für eine Reinigung mit dem Tuch, lohnt sich die Anschaffung eines handlichen Fensterwischers, der den Schmutz mit Wasser und Reiniger von der Scheibe holt und diese im Anschluss mit einer Gummilamelle trocknet - und zwar (hoffentlich!) schlierenfrei.

7 von 7
Promotion
Anzeige
Schlagworte
Expertentipps | Ordnungssysteme | Home | Wohnen
Autor
Maximiliane Landes
Anzeige